Herrensitzung 2016

 

hesi134

von Conny Thum (Bilder Jenny Michel, J. v. Kiedrowski)

Mit einer Happy Hour vor Beginn der Veranstaltung konnte die Herrensitzung beginnen. Den Anfang machte die Tanzgruppe „die Höppemötzjer“, welche mit Ihren akrobatischen Tänzen von Anfang an das Publikum mitriss.Hausmann Jürgen Beckers berichtete unter anderem von seinem Schulalltag, da er hauptsächlich Lehrer ist. Auch seine Hausarbeiten, welche er verrichtet, sind nicht ganz ohne.Knacki Deuser legte humoristisch noch einen drauf, sodass das Publikum Zugabe brüllte.Die Domhätzjer präsentierten Ihre neuen Lieder und brachten charmant die Männer zum Schunkeln.Der Duisburger Markus Krebs sorgte mit seiner Chart-Show seiner besten Witze für nicht enden wollende Lachsalven. Ohne Zugabe ging auch bei ihm nichts, obwohl Präsident Lothar Höveler Probleme hatte, da die nächsten Künstler schon warteten.Diese kamen dann auch mit Kawumm. Querbeat sorgte für Partystimmung und ließ das Forum beben.Bauchredner Klaus mit seinem kleinen frechen Affen Willi hatten den ein oder anderen deftigen Witz auf Lager.Die Gruppe Kasalla wäre fast nicht auf die Bühne gekommen, weil jeder Gast ein Selfie mit dieser jungen Gruppe haben wollte. Letztendlich standen Sie zusammen mit dem Elferrat auf der Bühne und präsentierten Ihre Hits wie „Eine Stadt mit K“ oder „Piraten“.Die Fauth Dance Company bot mit Ihren bayrisch angehauchten Tänzen den Männern  was fürs Auge.Zu Guter Letzt füllten die Altstädter aus Köln komplett die Bühne. Es war ein herrliches Bild, welches sich den Herren zum Abschluss auf der Bühne bot.Das Publikum war begeistert, da wir in diesem Jahr erstmals eine neue Technik mit einer Übertragung auf eine Großleinwand im Saal geboten haben und jeder Gast alles sehen konnte, was auf der Bühne geschieht.

Diesmal haben die Herren gezeigt, was es heißt Karneval zu feiern. 

 

 

zur Fotogalerie

© Copyright 2015 by KG 1910 e.V. Rote Funken Leverkusen