Zum 17. Mal in Folge hieß es am vergangenen Samstag wieder: Laufsteg frei für die karnevalistischen Trends der fünften Jahreszeit. Das Ganze wurde, wie bereits in den Jahren zuvor präsentiert von GALERIA Kaufhof Leverkusen und uns Roten Funken. In den Luminaden präsentierten Mitarbeiter von Galeria Kaufhof bei Karnevalsmusik und unter Moderation von Präsident Lothar Höveler wieder die Kostüme, die auch bei Runter vom Sofa, Rein ins Kostüm nicht fehlen dürfen: Dabei durften sowohl die klassischen Tierkostüme wie Drache, Löwe und Tiger nicht fehlen. Aber auch Kostüme im Stil von Steampunk und Ritter liegen auch in dieser Session weiterhin voll im Trend. Doch nicht nur die bunten Kostüme sorgten für Abwechslung. Auch das bunte Programm wie das Kinder- und Jugendtanzkorps der Roten Funken sowie der neu formierte Showtanzgruppe „Funken on Fire“ sorgten für einen kurzweiligen Vormittag. Sie präsentierten gekonnt ihre einstudierten Tänze und begeisterten alle Zuschauer, die sich dieses Event nicht entgehen lassen wollten. Auch der Prinz mit Gefolge stattete der Karnevalsmodenschau einen Besuch ab.  Als Höhepunkt der Veranstaltung heizten „Kuhl un de Gäng“ mit Ihren Liedern „Ich han de Millowitsch gesinn“, „Loss ma springe“ und „Nit vun dieser Welt“ ordentlich ein und brachten allen jecken Zuschauern jede Menge Spaß und Lust auf den Fastelovend!

weitere Bilder folgen in der Fotogalerie.

 

Text: Christian Thum

Der Kartenverkauf für Runter vom Sofa, Rein ins Kostüm am Karnevalssamstag 02.03.19 ist beendet. Die größte Karnevalsparty aus Leverkusen ist ausverkauft!

Die Session 2018/2019 ist mal wieder mit einer ausverkauften Damensitzung gestartet. Mit dabei waren die Boore, Paveier, Klüngelköpp, Höhner, Querbeat und die Brings. Brings hatten in diesem Jahr, Dennis aus Hürth, Kultfigur von 1-Live, im Schlepptau. Der für die Band neue Gangster-Rap-Sound gefällt dabei nicht nur den Mädels, sondern auch dem WDR, der einen Kameramann mitgeschickt hatte. Für die Lachmuskeln haben Klaus und Willi, Martin Schopps und Hausmann gesorgt. Einen krönenden Abschluss bildete das Korps der StattGarde Colonia Ahoj. Der Klassiker wie „Dreimol null ist null“ wurden genauso laut mitgesungen wie den akrobatischen Tänzern des Korps zum Abschluss zugejubelt wurde.

Wer denkt danach war Schluss, der hat die Rechnung nicht mit den Roten Funken gemacht. Anschließend ging es noch zur „After Sitzungsparty“ in das kleine Foyer, wo zur Musik noch richtig abgefeiert werden konnte.

Ein wirklich gelungener Start in die Session mit einem fantastischen Programm und einem noch besseren Publikum!

Bilder findet ihr in unserem Fotoalbum

 

Text von Clarissa Bergmann/Fotos Jenny Michel

Das neue Jahr starten wir mit unserem diesjährigen Sessionsorden, tradionell nach dem Motto "Emaillierte Stadtgeschichte, Kommunalpolitik in Blech". In diesem 
Jahr feiern wir Funken mit dem Orden ein stattliches Jubiläum. Seit 50 Jahren existiert unser Veranstaltungsort, das Forum in Leverkusen-Wiesdorf. Und eben seit 50 Jahren

sind wir Rote Funken im Forum mit unseren Veranstaltungen präsent und somit von Anfang an mit dabei. Grund für uns dieses Jahr den Orden "unserem" Forum zu widmen.

 

© Copyright 2015 by KG 1910 e.V. Rote Funken Leverkusen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok